Mikołajki

Mikołajki (Nikolaiken)

Ein bedeutendes Touristen- und Seglerzentrum.

Das Stadtzentrum liegt am ostlichen Ufer vom Mikolajskiesee. Am Kirchenplatz befindet sich schöne, klassische, evangelische Kirche aus XIX Jahrhundert, mit hohem Uhrturm. In ihrem Innenraum können wir das Gewölbe und die Orgel über dem Eingang bewundern. Überdies werden 2 vertvollen Porträts von lokalen Pastoren gehängt.

Die Rolle von dem Marktplatz spielt der Wolnosciplatz, der in der Mitte die Fontäne mit der Figur des Königs von Sielawy hat. Um den Marktplatz stehen ornamentalen, eklektischen Häuschen und die größte Attraktion ist das ehemalige Rathaus ( jetzt das Hotel „Masuren“). Die haupte und auch schönste Straße in Mikolajki ist Kajkistraße. Sie ist mit alten, einstöckigen Häuschen umgegeben und läuft der Mikolajskieseeufern entlang. An dieser Straße steht sittsame, neo-gotische katholische Kirche, die aus rotem Ziegel im Jahre 1910 gebaut wurde.

Wenn man in Mikolajki ist, soll man notwendig der malerischen Promenade entlang, die des Jachthafens entlang, am Mikolajskiesee läuft, spazierengehen. Wir können von dort die Segelboote bewundern oder schmakhaften Fisch, in einer von vielen Bratereien am See, essen.